Mieter in Berlin sollen stärker vor Verdrängung geschützt werden. Der Senat hat am Dienstag eine Verordnung beschlossen, nach der die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen in Milieuschutzgebieten verboten werden kann. Die Verordnung soll dem Vernehmen nach in diesem Monat in Kraft treten. „Wir wollen lebendige und sozial durchmischte Kieze in Berlin“, sagte Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD).

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.