In der U-Bahn tragen schon viele freiwillig eine Maske.  
Foto:  Markus Wächter / Berliner Zeitung 

Berlin - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) spricht sich für eine Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr aus. Auch ein Schal oder Tuch vor dem Mund soll genügen können. Das erfuhr die Berliner Zeitung am Montagmittag aus Kreisen des Senats. Am Dienstag will der rot-rot-grüne Senat erste Lockerungen und neue Maßnahmen in der Corona-Krise diskutieren. Auch die Maskenpflicht steht dabei auf der Tagesordnung.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.