Wenn es streng nach wirtschaftlichen Interessen gegangen wäre, dann würde an dieser Stelle jetzt ein neues Appartementhaus mit Eigentumswohnungen stehen. Hier am Bethaniendamm, wo man von Kreuzberg nach Mitte gucken kann. Doch Bezirk und Land wollten das Grundstück am einstigen Mauerstreifen nicht an einen Investor verkaufen. Vielmehr entstand ein dreigeschossiger Kita-Bau.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.