Es klingt erst mal nicht besonders spektakulär, was der Senat da ankündigt. In der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg fallen acht Parkplätze weg, in der Bergmannstraße in Kreuzberg vier. Doch so klein diese Veränderungen auch anmuten, sie stehen für einen großräumigen Trend, warnte Jörg Becker vom Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC). „Ein Parkplatz nach dem anderen verschwindet – Salamitaktik. Wir fordern, dass jeder Platz, der wegfällt, ersetzt wird.“

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.