Berlin - Das Hin und Her hat ein Ende. Die für Januar 2015 im Flughafen Tempelhof geplante Modemesse Bread & Butter fällt aus. Das teilte der Chef der Modemesse Karl-Heinz Müller am Dienstag mit. „Nicht zuletzt durch selbst herbeigeführte Turbulenzen ist es uns nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl an Ausstellern zu einer Teilnahme zu bewegen“, begründete Müller die Entscheidung. Er spielte damit darauf an, dass der Winter-Termin der Messe vor einigen Monaten zunächst abgesagt wurde, dann aber doch wieder stattfinden sollte. Die Aussteller haben dabei offenbar nicht mitgemacht.

Welche Konsequenzen die Absage der Modemesse für die künftige Nutzung des Flughafens Tempelhof hat, ist noch offen. Die Bread & Butter findet seit 2009 zweimal jährlich in der Haupthalle und in den Hangars des stillgelegten Airports statt. Einmal im Winter, einmal im Sommer. Für das Land Berlin ist das Fluch und Segen zugleich. Ein Segen ist es, weil durch die Modemesse jedes Jahr rund 1,6 Millionen Euro an Mieteinnahmen in die Kasse kommen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.