Aus Afrika stammende Pädagogen, Künstler und Dozenten haben an der Möwensee-Grundschule eine ganze Woche lang den Unterricht übernommen. Das geschah während der Projektwoche zum Thema Afrika. „Es ging uns auch darum, dass negative Bild von Afrika zu korrigieren“ sagt der aus Eritrea stammende Yonas Endrias.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.