Berlin - Es ist ausgerechnet der Hof einer Autowerkstatt, von dem aus die Verkehrswende beschleunigt werden soll. An der Romain-Rolland-Straße in Pankow-Heinersdorf hat Felix Schaar eine Halle angemietet, hinter deren Tor gut zwei Dutzend neue Elektroroller auf ihren Einsatz warten. Es ist der kleine Teil einer Strom-Scooter-Flotte, mit der der 36-Jährige hauptstädtischen Individual-Mobilisten einen ökologisch korrekten Arbeitsweg ermöglichen will. Schaar vermietet Elektroroller im monatlich kündbaren Abonnement.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.