Berlin - Man muss nervenstark sein, Resolutionssprache drauf haben und man darf weder vor Wohnwagenbewohnern noch vor Investoren Angst zeigen. Bezirksbürgermeister in Friedrichshain-Kreuzberg ist einer der schwierigsten Jobs in der Kommunalpolitik. Kaum ein Bezirk hat sich in den vergangenen Jahren so verändert, es gibt viele Arme, viele Kreative, aber auch immer mehr Aufsteiger. Heute hat die bisherige Stadträtin der Grünen, Monika Herrmann, ihren ersten offiziellen Arbeitstag. Wir stellen die wichtigsten Baustellen vor:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.