Die beiden Angeklagten im Prozess um den Mord an dem Clubbetreiber Jochen Strecker müssen lebenslänglich ins Gefängnis. Beide Männer seien des Mordes in Tateinheit mit Raub schuldig, erkannte die 15. Strafkammer des Strafgerichts Moabit am Montag. Gegen einen wurde zusätzlich Sicherheitsverwahrung verhängt, sagte Gerichtssprecher Tobias Kähne.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.