Sie kamen über den Balkon in die Wohnung, sie töteten eine alte Frau: Bei der Aufklärung des Mordes an der 89-Jährigen Ingeburg Lewandowski in Neukölln sind die Ermittler ein großes Stück weitergekommen. Am 13. Juli gegen 17.30 Uhr waren zwei Männer in die Wohnung der Rentnerin eingedrungen und hatten die Frau zusammengeschlagen. Sie starb im Krankenhaus. Am Mittwoch konnte die Polizei nun einen ersten Fahndungserfolg melden: Die griechischen Behörden verhafteten in Athen den 24-jährigen Iulian Irimia.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.