Die Obdachlosen, die seit Wochen im U-Bahnhof Moritzplatz übernachten, sollen nach dem Willen des Senats, der BVG und der Berliner Stadtmission möglichst in zwei Container im angrenzenden Prinzessinnengarten umziehen. Die Eröffnung der Container ist für Freitag Mittag geplant, noch fehlt es jedoch an geeigneten Sitzgelegenheiten in den Einrichtungen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.