Am Schiffbauerdamm, nahe dem Bahnhof Friedrichstraße, hat ein großes Schiff angelegt. Es ist etwa hundert Meter lang und bunt beschriftet. Auf dem Deck leuchtet ein riesiger signalroter Ball mit Frage- und Ausrufezeichen. Das 1969 in Niedersachsen gebaute Binnenschiff heißt eigentlich „Vera“ und transportierte einst Frachten. Heute steht „MS Wissenschaft“ an Bug und Heck.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.