Berlin-Köpenick - Siegfried Wagners Urteil fiel zunächst vernichtend aus: „Kitsch“ nannte der Mann, der zusammen mit drei Kollegen einst den 1961 eröffneten Müggelturm entworfen hatte, die Pläne für das Köpenicker Wahrzeichen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.