Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) favorisiert ein bundesweit einheitliches Vorgehen im Kampf gegen die Corona-Ausbreitung.
Foto: dpa/Britta Pedersen

Berlin - Der Blick des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller (SPD) geht im Moment immer wieder nach München. Dort gibt’s scharfe Regeln im Kampf gegen die Pandemie. Eine Corona-Politik weitgehend ohne Kompromisse. Müller steht unter Druck – und mit ihm der Senat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.