Alte Lokomotiven und Waggons stehen auf dem Freigelände vor der Reparaturwerkstatt der Baltic Port Services GmbH (BPS). 
Foto: dpa/Jens Büttner

Sassnitz-Mukran - In Sassnitz-Mukran auf Rügen arbeiten zwei Dutzend Leute mit Lust an alten Loks. Sie reparieren Lokomotiven, Güterwaggons und Reisezugwagen, die Mitte der 1970er-Jahre gebaut wurden. Aus Sicht der deutschen Eisenbahnen steht die Reparaturwerkstatt der Baltic Port Services GmbH (BPS) am Ende der Welt. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.