Eine Familie im Panorama des Pergamon-Museums.
Eine Familie im Panorama des Pergamon-Museums.
Foto: Ostkreuz/Sebastian Wells

Berlin - Dass der Museumsbesuch am ersten Tag der Wiedereröffnung ein eher geruhsamer Spaziergang werden würde, konnte man schon draußen vor den Türen der Museen ahnen. Vor den Eingängen gibt es derzeit keine Schlangen. Auf dem Boden zeigen Markierungen an, wie viel Abstand einzuhalten ist. Allein, es sind keine Menschen da, zu denen man auf Distanz gehen könnte. Noch nie war ein Museumsbesuch unkomplizierter. Es ist wohl eine Zeit, in der die Berliner ihre Museen wieder entdecken sollten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.