Die Irritationen sind groß, die Fans verärgert. Denn immer noch ist nicht geklärt, wo das größte innerstädtische Musik-Festival Deutschlands in diesem Jahr stattfinden wird. Auf der Facebook-Seite des Lollapalooza-Festivals mehren sich die Beschwerden, denn nicht nur der Ort ist unbekannt, es weiß auch niemand, welche Bands dort auftreten sollen. Für große Open-Air-Festivals ist so eine Praxis sehr ungewöhnlich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.