Ein mutmaßlicher Serienvergewaltiger wurde in Brandenburg gefasst (Symbolbild).
Foto: imago images/photothek

Berlin - Die Vergewaltigungsserie in Berlin und Brandenburg ist aufgeklärt: Polizisten konnten den 29-jährigen Verdächtigen am Dienstagabend auf einem Privatgrundstück in Wannsee überwältigen und festnehmen. Der Mann hatte am Vormittag in Potsdam erneut eine Frau vergewaltigt. Eine flächendeckende Fahndung und Hinweise aus der Bevölkerung führten zu dem Ermittlungserfolg.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.