Eigentlich sollten sich die Rotoren der drei Windkraftanlagen bereits vor Weihnachten drehen. Doch die aufwändige Anlieferung insbesondere der etwa 75 Meter langen Rotorblätter hatte sich immer wieder verzögert. Nun steht der Rohbau der ersten Anlage. Die zwei weiteren werden in den nächsten Tagen folgen. Spätestens im Februar soll das Trio komplett sein.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.