Im September schrieb ich einen Text über ein mutiges Mädchen. Viele werden sich erinnern: Laura, die in Wirklichkeit anders heißt, wurde in der U-Bahn von einem Mann belästigt. Er legte seine Hand an ihren Oberschenkel. Laura sprang auf und schrie: „Fassen Sie mich nicht an, ich bin 13 Jahre alt!“ Fahrgäste kamen herbei, BVG-Sicherheitsleute überwältigten den Mann, die Polizei brachte Laura nach Hause. Im Auto musste sie weinen. Dafür schämte sie sich.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.