Unfallermittler untersuchen die Unfallstelle am Bahnhof Zoo.
Foto Tobias SCHWARZ / AFP

Berlin - Wieder raste ein Auto in eine Menschenmenge. Wieder war es ein SUV. Und wieder gibt es Forderungen, die „Sport Utility Vehicle“ aus der Stadt auszusperren. Von „motorisierter Gewalt“ ist sogar die Rede.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.