Berlin - Das frühere Constanze-Pressehaus an der Ecke Kurfürsten-/Schillstraße in Mitte ist schon abgerissen, das Haus der Verwertungsgesellschaft Gema in der benachbarten Keithstraße ebenfalls – neue Häuser sollen an ihrer Stelle entstehen. Und nicht nur dort. Das Stadtquartier rund um die Urania, das Tor zur City West, wird in den nächsten Jahren neu gestaltet.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.