Berlin - Die Berliner Silke und Holger Friedrich sind seit Freitag offiziell die neuen Eigentümer des Berliner Verlags, den sie von Dumont gekauft haben. Jetzt steht wieder "Berliner Verlag" in großen Lettern über dem Eingang des Verlagshauses an der Alten Jakobstraße. Im Gespräch mit der Redaktion reden sie über ihre Pläne, neue Personalien und den Spirit des Neuanfangs.

Vor sechs Wochen haben wir angekündigt, dass Sie, das Ehepaar Friedrich, den Berliner Verlag übernehmen. Wie hat es sich für Sie heute Morgen angefühlt, durch den Eingang mit dem Schriftzug „Berliner Verlag“ zu laufen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.