Es gibt Bahnreisen, die spektakulärer sind. Zu Beginn ziehen die ockergelben Schallschutzwände von Erfurt am Fenster entlang, nicht einmal eine halbe Stunde später gerät die weißblaue Anti-Lärm-Barriere bei Ebensfeld in Franken in den Blick. Auf den 107 Kilometern dazwischen sieht man Wälder, Autobahnen, eingleisige Bahnlinien. 22 Mal knackt es im Ohr – so viele Tunnel durchfährt der Intercity Express (ICE). Ansonsten: wenig Erwähnenswertes.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.