Berlin - „Wir suchen dringend einen Kita-Platz oder eine Tagesmutter.“ In sozialen Netzwerken wird deutlich, was viele Eltern in Berlin derzeit beschäftigt. Zwar haben sie einen Rechtsanspruch auf Betreuung ihrer Kleinen ab dem ersten Geburtstag. Doch versuchen Tausende oft seit Monaten vergeblich, einen Platz zu bekommen. Wie groß die Not ist, zeigt sich bei Ebay: In Kleinanzeigen bieten verzweifelte Eltern teils mehrere Hundert Euro „Belohnung“ für die Vermittlung eines Kita-Platzes an. Für Schlagzeilen sorgte jüngst ein Vater, der bereit war, dafür sogar 5000 Euro auf den Tisch zu legen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.