Berlin - Der Mauerpark in Prenzlauer Berg wird auch in diesem Sommer eine kostenfreie Spielstätte für Straßenmusiker und Bands bleiben, trotz Beschwerden genervter Anwohner und langen Debatten am Runden Tisch. Allerdings gelten künftig strengere Regeln für das Musizieren im Park. Diese Regeln hat das Bezirksamt Pankow auf seiner Sitzung am Dienstag festgelegt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.