Das Lächeln hat sich nicht verändert. Das altbekannte Mehdorn-Lächeln: Der linke Mundwinkel weist nach unten, der rechte nach oben. Das wirkt halb grantig, halb siegesgewiss. Halb: Was ist hier eigentlich los, verdammt noch mal? Halb: Das kriegen wir schon hin! Einige Wochen lang war dieses Lächeln in der Öffentlichkeit nicht zu sehen. Seit Freitag ist es wieder da. Denn Hartmut Mehdorn ist zurück.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.