Die Anweisung ist unmissverständlich formuliert. „Sollte die Mutter vollverschleiert sein, können Sie sie darum bitten, sich auszuweisen.“ Der Satz stammt aus einem am Dienstag vorgestellten Handbuch für Lehrer. Es soll im Umgang mit muslimischen Schülern helfen, die dabei sind, sich zu radikalisieren oder sich gar dem Salafismus zuzuwenden. Getestet wird der Leitfaden an einer Grundschule in Neukölln.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.