Berlin - Von „Candle in the wind“ bis zum „Rocket Man“ hörten die nach Veranstalterangaben fast 12.000 Fans viele Klassiker. Doch John, der mit bürgerlichem Namen Reginald Kenneth Dwight heißt, gab auch Hits seines neuen bluesigen Albums „The Union“ zum Besten.
#gallery

Gewohnt exzentrisch erschien Sir Elton auf der Waldbühne: im dunkelblauen Glitzer-Anzug mit pinkfarbenem Hemd und pinkfarbenen Lackschuhen. Im Juli noch hatte John zwei Deutschland-Konzerte wegen einer Blinddarm-Operation absagen müssen. Das jedoch merkte man ihm in Berlin nicht mehr an. Noch vor seiner Zugabe gab er auf der Bühne erst einmal Autogramme. (dpa)