Berlin - Ein beliebtes Angebot der Deutschen Bahn (DB) ist bald Vergangenheit. Mitte Juni nimmt das Bundesunternehmen das Ostsee-Ticket wie berichtet aus dem Programm. Doch nun ist absehbar, dass es zumindest zum Teil Ersatz gibt. Das Stadt-Land-Meer-Ticket, das es bereits gibt, wird erweitert. „DB Regio startet im Sommer 2021 mit dem neuen Stadt-Land-Meer-Ticket Plus ein weiteres Angebot für Ostsee-Ausflüge mit der klimafreundlichen Bahn“, teilte ein Bahnsprecher am Mittwoch mit. Die Neuerungen werden aber dazu führen, dass viele Ostsee-Reisen teurer werden. 

Das Stadt-Land-Meer-Ticket gilt für Fahrten mit Regionalzügen zwischen Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Allerdings wird es ausschließlich auf den Strecken, die direkt nach Wismar, Rostock und Stralsund führen, anerkannt. Dort endet der Gültigkeitsbereich derzeit noch. Warnemünde, Rügen und Usedom gehören nicht dazu.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.