Berlin - Aufträge mit einem Volumen von rund fünf Milliarden Euro vergibt das Land Berlin pro Jahr – mal geht es um Büromaterial, mal um den Bau neuer Kitas, mal um Schulessen für tausende Kinder. Künftig will die rot-rot-grüne Koalition den Unternehmen strengere Vorgaben machen, die mit der öffentlichen Hand Geschäfte machen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.