Berlin - An Schulen vor allem in der westlichen Innenstadt gilt es seit Jahren als Ritual: Männliche Geburtstagskinder erhalten pro Lebensjahr einen leichten Schlag oder auch nur einen Klaps auf Rücken oder Schulter, manchmal eskaliert die Gewalt aber. Schulleiter gehen gegen Geburtstagsschläger vor, Eltern werden benachrichtigt.