Ein bislang unbekannter Mann hat Freitagabend eine Transfrau in Neukölln attackiert und verletzt. Kurz vor 20 Uhr stand die 53-Jährige an der Bushaltestelle der Linie M41 in der Sonnenallee. Der Unbekannte lief auf sie zu und schlug ihr sofort mit der Faust gegen den Kopf. Darüber hinaus trat der Täter der 53-Jährigen mit dem Fuß gegen den Kehlkopf. Noch vor Eintreffen der alarmierten Polizisten entfernte er sich.

Die Transfrau kam mit einer Kehlkopfverletzung zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an. Nach dem Unbekannten wird gefahndet. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.