Bleiberecht überall! Kein Mensch ist illegal“ rufen die Hellersdorfer, die am Sonnabendnachmittag auf dem Alice-Salomon-Platz stehen. Sie haben sich erneut der rechtsradikalen NPD entgegengestellt, unterstützt von Vertretern der wahlkämpfenden Parteien der Linken, Grünen, SPD und Piraten. Ihre Botschaft Richtung NPD ist klar: Die neue Unterkunft für Asylbewerber, in der seit Anfang vergangener Woche die ersten Flüchtlinge insbesondere aus Syrien und Afghanistan untergebracht sind, bleibt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.