Noch ist das „saubere Auto“ auf den Berliner Straßen selten. 1145 Elektroautos sind in der Hauptstadt unterwegs. Hinzu kommen rund 8400 Hybridmodelle. Doch die Nachfrage nach Elektroautos steigt, wie gerade auch beim Internationalen Autosalon Genf zu sehen ist. Nahezu alle namhaften Hersteller präsentieren dort ihre neuesten Elektro-, Brennstoffzellen- oder Hybrid-Fahrzeuge. Saubere Antriebe für umweltbewusste Käufer, ein Markt mit Potenzial. Und das ist aus Sicht der Berliner Feuerwehr ein Problem.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.