Berlin - Für Peter ist sein Rucksack Schlafzimmer, Bad und Küche zugleich. Der Rucksack ist seine Wohnung, die er jeden Tag mit sich herumträgt – denn Peter lebt seit mehreren Jahren auf der Straße. Dem Mitte 20-Jährigen, der seinen Nachnamen nicht nennen will, ist es wichtig, seine persönlichen Sachen zu schützen, in jeder Situation, bei jeder Wetterlage und auch vor Dieben. Denn nur zu oft werden Obdachlose bestohlen. Ein Rucksack, der für die Straße gemacht ist – das ist Peters großer Wunsch, den er sich nun selbst erfüllt hat.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.