Berlin - In Berlin sind in diesem Jahr keine Bahnhöfe für Notübernachtungen Obdachloser vorgesehen. Das erfuhr die Berliner Zeitung am Mittwoch exklusiv aus der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales. Stattdessen wird es in Kreuzberg eine Warte- und Wärmehalle geben, in der wohnungslose Menschen übernachten können.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.