SPD-Kanzlerkandidat Bundesfinanzminister Olaf Scholz, aufgenommen bei einem Besuch in einer Filmstadt Potsdam-Babelsberg.
SPD-Kanzlerkandidat Bundesfinanzminister Olaf Scholz, aufgenommen bei einem Besuch in einer Filmstadt Potsdam-Babelsberg.
Foto: imago images/photothek/Florian Gärtner

Berlin - Olaf Scholz ist der erste Spitzenkandidat aller großen Parteien, der bereits für die Bundestagswahl im Herbst 2021 feststeht. Doch einen Wahlkreis hat er noch nicht. Er will gern in Potsdam antreten, aber das ist kein Selbstläufer.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.

Weitere aktuelle Themen