Potsdam - Der historische Zeitpunkt begann genau um 14.02 Uhr.  Landtagspräsidentin Britta Stark (SPD) stellte den Brandenburger Abgeordneten eine Frage von bundesweiter Bedeutung. Denn in deren Hand lag es nun, Parlamentsgeschichte zu schreiben und das bundesweit erste Paritätsgesetz zu verabschieden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.