Berlin - Nach der ausgelassenen Party mehrerer Berliner Polizisten vor dem G20-Gipfel in der Nähe von Hamburg hat sich die Behörde nun öffentlich über Facebook dazu geäußert. "Ja, wir haben gefeiert!", beginnt das Statement zu dem exzessiven Fest, bei dem Polizisten gegen einen Zaun gepinkelt, ein Pärchen öffentlich Sex und eine Polizisten mit Dienstwaffe auf einem Tisch getanzt haben soll.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.