Berlin - Auf Bäume zu klettern, hat Jakob von Recklinghausen, 35, vor zehn Jahren bei den Baumaktivisten von Robin Wood gelernt. Heute ist es sein Beruf: Als Baumpfleger kümmert er sich um die Stadtbäume. Oft heißt das: stutzen und fällen. Viel lieber aber pflanzt er Bäume und lädt deshalb am Sonnabend zu einer Guerilla-Pflanzaktion: Bäume einfach selbst pflanzen, überall in der Stadt. Für jeden, der mitmachen will, stehen Wildlinge bereit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.