Teesorten haben immer ausgefallenere Namen, ob "Relax" oder "Buenas Noches".
Foto: imago

Berlin - Erst mal einen Tee. Das Wasser ist aufgesetzt, die Blätter im Netz, draußen zwitschern die Vögel, gleich kann es losgehen. Es wird ein Kräutertee, ist besser für die Gesundheit, allerdings haben Kräutertees in letzter Zeit die Tendenz zum bekloppten Produktnamen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.