Nach dem Stream Tower und den beiden Wohnhochhäusern Max und Moritz soll im neuen Stadtviertel rund um die Mercedes-Benz-Arena ein weiterer Turm entstehen. Am Montag wurden die Pläne für das Projekt im Baukollegium des Senats präsentiert.

Rund 140 Meter soll das Bürohochhaus in den Himmel wachsen, das neben dem Einkaufszentrum East Side Mall geplant ist. Damit soll der Bau einer der höchsten Türme der Stadt werden, höher noch als das Zoofenster mit dem Hotel Waldorf Astoria sowie das Upper West, die jeweils 118 Meter weit aufragen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.