Berlin - Der Einsiedler Thomas Pollhammer (41) lebte acht Jahre unentdeckt im Plänterwald. Doch dann bemerkte ihn ein Förster. Am Freitag hat er mit seinem kleinen Haus den Wald verlassen.