Berlin - Lange Warteschlangen, fehlende oder vertauschte Stimmzettel, Wahlhelfer-Mangel: Am Berliner Super-Wahlsonntag sind die Geduld und die demokratische Gesinnung vieler Bürger auf eine harte Probe gestellt worden. Wer in einem Wahllokal in Berlin seine Stimme abgeben wollte, sah sich allzu oft mit Problemen verschiedenster Art konfrontiert.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.