Auf einer Toilette der Berliner Polizeiakademie in Spandau sind fremdenfeindliche Parolen entdeckt worden. Unbekannte beschmierten die Wände unter anderem mit „Fuck Islam“ und „Refugees not welcome“, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

„Wir sehen uns als weltoffene Polizei und verurteilen derartige Verunglimpfungen“, sagte ein Sprecher. Die betroffene Männertoilette gehört zur Kantine der Akademie und ist nicht öffentlich zugänglich. Neben Polizeischülern und Polizisten haben allerdings auch Polizeianwärter und Arbeiter, wie zum Beispiel Gärtner, Zugang.

Zu einem konkreten Tatverdacht konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. Der polizeiliche Staatsschutz ermittelt. (dpa/BLZ)