Wenn Berlins Polizei etwas nicht gebrauchen kann, dann das: den Vorwurf, sie sei von Kriminellen unterwandert. Die Behörde befindet sich in einem großen Umbruch und versucht gerade, die Folgen jahrelangen Kaputtsparens zu bewältigen. Aber jetzt bricht eine Debatte über sie herein, die vor allem eines verursacht: Sie zerstört das Vertrauen in die Arbeit der Polizei.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.