Berlin - Bei einem Unfall mit Fahrerflucht in Berlin-Friedrichshain ist ein 23-Jähriger schwer verletzt worden. Der Mann lief in der Nacht zum Sonntag zwischen geparkten Autos auf die Kopernikusstraße, wo er von einem Wagen erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte.

Der unbekannte Autofahrer flüchtete ohne anzuhalten und nach dem Verletzten zu schauen. Passanten kümmerten sich um den Verletzten und alarmierten über den Notruf Rettungskräfte. Bei dem Unfallwagen handelt es sich um ein Carsharingauto.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Unfalls. Wer Angaben zum Unfallhergang oder zum Fahrer des Carsharing-Autos machen kann, soll sich unter (030) 4664-572800 melden. (dpa)

Fußgänger läuft bei rot über Ampel - schwer verletzt 

Ein Fußgänger ist in Berlin-Prenzlauer Berg von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überquerte der 58-Jährige in der Nacht zum Sonntag die Greifswalder Straße trotz roter Fußgängerampel. Ein 61-jähriger Autofahrer konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann. Der 58-Jährige kam mit schweren Verletzungen an Beinen und Kopf in ein Krankenhaus. (dpa)