Ehestreit mit dramatischen Ende.
Eine 31-Jährige ist in der Nacht zu Sonnabend in ihrer Wohnung in Marienfelde durch mehrere Messerstiche schwer verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass es ihr Ehemann war, der auf sie einstach. Die Frau konnte sich den Angaben zufolge in eine Nachbarwohnung retten. Die alarmierte Polizei fand wenig später ihren 32 Jahre alten Ehemann leblos in der Küche der gemeinsamen Wohnung am Richard-Tauber-Damm. Wiederbelebungsversuche blieben demnach erfolglos. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich der Mann das Leben genommen hat.

Wohnungsbrand mit Verletzten.  Bei einem Feuer in einem Wohnhaus in der Charlottenburger Wirmerzeile sind am Sonntagvormittag ein Mann und eine Frau verletzt worden. Als die Feuerwehr eintraf, waren die  Einrichtungsgegenstände, die zuvor gebrannt hatten, bereits gelöscht. Die Einsatzkräfte fanden in der Wohnung einen Verletzten vor, der sie über eine  weitere  Verletzte informierte. In einer Wohnung im Nachbargebäude fanden die Feuerwehrleute die besagte Frau, die schweren Brandverletzungen erlitten hatte. Sie kam in eine Spezialklinik.

Erst Frage, dann Messerattacke.
Ein 27-Jähriger ist am Sonnabendnachmittag in der Danziger Straße bei einer Attacke leicht verletzt worden. Zuvor war er nach Polizeiangaben von zwei Männern angesprochen worden, die ihn fragten, ob sie sein Handy nutzen dürfen. Als der Angesprochene das verneinte, soll einer der beiden ihn mit einem Messer angegriffen haben, teilte die Polizei am Sonntag mit. Anschließend sei das Duo geflüchtet. Der Verletzte  kam kurzzeitig in ein Krankenhaus.

Schwulenfeindlicher Angriff.
Zwei Männer sind am Freitagabend gegen 22 Uhr in der Neuköllner Elbestraße schwulenfeindlich beleidigt und angriffen worden. Wie die Polizei mitteilte, sollen vier Unbekannte sie zunächst homophob beleidigt haben, dann sollen zwei aus der Gruppe die Opfer geschlagen haben.   Der Staatsschutz ermittelt.
Auto angezündet. In Tempelhof ist am frühen Sonntagmorgen ein Auto in Brand gesetzt worden sein. Die von einer Anwohnerin alarmierten Feuerwehr löschte das Feuer . Die Polizei geht von Brandstiftung aus. (dpa)

Weitere aktuelle Themen