Kreuzberg - Die Parkplätze des Vorstands der Inhaberfirma CG waren am Freitagvormittag nicht belegt. Vielleicht lag es daran, dass im Streit um das ehemalige Postscheckamt an der Möckernbrücke endlich ein Kompromiss gefunden wurde – immerhin das größte Umbauprojekt von Kreuzberg und eines der spektakulärsten in ganz Berlin.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.